FAQ zur Ordnungsplatte

FAQ zur Ordnungsplatte

geschlossene Ordnungsplatte, Durchmesser 14cm

ordnungs-platte-01       op_klein

offene Ordnungsplatte, Durchmesser 24cm

1. Was ist das Wirkungsprinzip?

Die Ordnungsplatte arbeitet mittels der ihr aufkopierten Informationen und speichert diese Informationen, da mit einem speziell ausgewählten Dauermagneten eine andauernde Feldbeeinflussung und Felderhaltung bzgl. der aufgebrachten Informationen der Holzplatte vorgenommen wird. Die verwendeten Informationen unterscheiden sich von unseren Energiespiralen insofern, als bei der Ordnungsplatte lediglich eine Neutralisation der vorhandenen Informationen – speziell der Informationen des Stroms innerhalb der aufgelegten Nahrungsmittel durchgeführt wird. Bei den Energiespiralen werden die wichtigsten Vitamin- und Mineralkomplexe aufkopiert, die dann über das Wasser auf die benutzende Person übertragen werden, ebenso bei den Quarzmehlen und Energiestäben/Ampullen.

Was kann Sie Alles?
a.) Nahrung neutralisieren und energetisch aufwerten
b.) Sie selbst neutralisieren
c.) Homöopathika kopieren
d.) Geschmack und Konsistenz von Nahrungsmitteln verbessern (Wein und fetthaltige Speisen besonders)
e.) Energieleitbahnen (Akupunktur,EAV) ausgleichen und verbinden
f.) Energetische Blockaden lösen (besonders interessant für die Diagnose), Stichwort Ent-Maskierung von Störfeldern im Körper.
Zu den letzten beiden Punkten bieten wir auch regelmäßig unsere Seminare an

2. Wie lange sollten die Produkte auf der Ordnungsplatte liegen oder man selbst auf der Ordnungsplatte sitzen?

Für Nahrungsmittel sind 4 Minuten Verweilzeit ausreichend. Wenn man sich selbst neutralisieren möchte, so genügen hierfür 7 Minuten, um eine Polarisation des gesamten Körpers durchzuführen. Ein längeres Verweilen der Nahrungsmittel auf der Ordnungsplatte ist jedoch nicht schädlich.

3. Wie lange hält die Neutralisation?

Sollte ein EVDAN-Regulator bei Ihnen installiert sein, hält die Neutralisation beim Menschen etwa 24 Stunden. Bei frischen Produkten ist eine einmalige Neutralisation bis zum Verzehr ebenfalls ausreichend. Trockene Produkte oder auch Konserven behalten die Neutralisation ebenfalls bis zum Verzehr. Sollte kein EVDAN-Regulator bei Ihnen installiert sein, so ist es von Vorteil, sich alle 12 Stunden einmal zu neutralisieren, bei Produkten zur Nahrungsversorgung verliert sich die Neutralisation je nach Belastung durc h die Umgebung nach etwa 96 Stunden bis 12Wochen.
Die Wirkung hält 6 Monate an, wenn Sie einen Regulator besitzen.

4.Hängt die Wirkzeit von der Menge oder Konsistenz ab?

Nein. Größere Mengen (z.B. Mensch) benötigen allerdings die angegebenen 7 Minuten, da sich die Neutralisation hauptsächlich über das durchlaufende Blut ausbreitet. Bei normalen Produkten reichen 4 Minuten Verweilzeit aus. Siehe auch Informationsübertragung

5. Was ist, wenn die Nahrungsmittel gekocht werden?

Ab einer Temperatur von 95° C wird die in den Nahrungsmitteln eingebrachte Neutralisation aufgehoben. Sie sollten daher nach dem Kochvorgang die Produkte nochmals auf die Ordnungsplatte stellen. Omas Garkiste (gut isolierter Behälter) ist hierfür die ideale Verpackung, die zusätzlich noch Strom/Energie sparen hilft.

6. In welchen Gefäßen ist die Neutralisation wirksam?

Die Neutralisation ist prinzipiell in allen Materialien wirksam. Um jedoch Ihrer Gesundheit einen Gefallen zu tun, sollten Sie keine Behälter aus Aluminium verwenden, da hier sehr stark zu vermuten ist, dass Multiple Sklerose oder auch Alzheimer begünstigt werden. Wir empfehlen geschmiedete der emaillierte Kochgeräte, besser Gas als Strom. Ideal wäre auch gutes Holz.

7. Wie kann ich die Ordnungsplatte schützen?

Um die Ordnungsplatte vor Verschmutzung zu schützen können Sie. Wachspapier auflegen, die Ordnungsplatte mit Olivenöl einlassen.; durch diese Maßnahmen wird die Wirksamkeit nicht beeinträchtigt.

8. Bei welchen Produkten sollte man die Ordnungsplatte nicht verwenden?

Bei ganz wenigen Produkten, die sich schon einmal auf einem Platz befanden, der aufladend wirkt, kann es in sehr seltenen Fällen zu einer Verschlechterung des Geschmackes kommen (z.B. Wein). In der Regel ist dies jedoch nicht der Fall, da das Wissen über derartige Maßnahmen nicht mehr existiert. Alle industriell hergestellten Produkte sollten auf der Ordnungsplatte kurz gelagert werden (4 Minuten). Die in derartigen Prozessen hergestellten Produkte erhalten ihre abbauende Wirkung durch die Informationen des Stroms, der als elektromagnetische Welle einen direkten Einfluss auf die Qualität und somit auf den Geschmack hat (Siehe hierzu auch die Informationen aus „Sein“ 6/98) Veröffentlichungen.

9. Welche Produkte sollte man auf die Ordnungsplatte legen?

Alle Produkte, die mittels eines industriellen Verfahrens hergestellt wurden, enthalten die Strominformationen und sollten daher kurz auf der Ordnungsplatte gelagert werden.

10. Sollte das Wasser vor der Energetisierung gereinigt werden?

Es ist immer besser, ein sauberes Wasser zu energetisieren und zu trinken, als ein bereits mit zahlreichen Stoffen versetztes Wasser. Stoffe wie Chlor oder Fluor sind für den Körper nicht unbedingt als zuträglich zu bezeichnen und sollten daher vor dem Konsum entfernt werden. Wir empfehlen hierzu Kohlefilter oder Osmoseanlagen, die diese Aufgabe übernehmen.

11. Hat es Vorteile, einen Evdan-Regulor zu besitzen, wenn man andere Produkte des Ingenieurbüros Kern nutzt?

Für die Haltbarkeit der Neutralisation eindeutig ja, ebenso für die durch uns aufgebrachten Informationen und die Bestandteile der Nahrung bzgl. ihrer Bioverfügbarkeit. Sollte Sie „Energetisierer“ anderer Firmen besitzen, empfehlen wir Ihnen regelmäßige Untersuchungen durch einen Heilpraktiker oder Arzt für mind. 12 Monate. Sie sollten daher:
durch Elektroakupunktur die Wirkung überprüfen und
sich selbst gut einschätzen können.
Wenn Sie sich Geräte in diesem Bereich kaufen, lassen Sie sich die Wirksamkeit schriftlich bestätigen und vereinbaren Sie eine Rückgabezeit, denn:

Bei unseren Produkten bieten wir die Möglichkeit gegen eine Pauschale von 38,50 Euro den Regulator für 4 Wochen zu testen. Bei Gefallen überweisen Sie einfach den Rest. Ansonsten schicken Sie ihn einfach wieder frei zurück.

Zum Thema Gesundheit:
Sollten Sie Fragen und Anmerkungen haben können Sie uns ebenfalls eine Mail zukommen lassen.
Quelle: IBK ©1997-2014